finsternis Foren-Übersicht
FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen  •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 


Die Suche hat 33 Ergebnisse ergeben.
finsternis Foren-Übersicht
Autor Nachricht
  Thema: Freakshow - MySpace
vargsmal

Antworten: 19
Aufrufe: 4754

BeitragForum: Ofen...   Verfasst am: 30.10.2007 11:11   Titel: (Kein Titel)
Ach herje..wenn ich jedesmal drüber nachdenken würde was für Gestalten Freundesanfragen stellen...

Anfrage..> kurzer Blick ins Profil > Sichtprobe bestanden > Aufnehmen > Wenn ich dann mal Zeit haben seh ich mir das Profil genauer an,schreib was oder geb nen Gästebucheintrag ab > keine Reaktion ?
>
Kick!
  Thema: Was lest ihr gerade..
vargsmal

Antworten: 7
Aufrufe: 2914

BeitragForum: In Schrift und Bild   Verfasst am: 30.10.2007 11:07   Titel: (Kein Titel)
Dann mach ich auch gleich mal den Anfang.


Rasa: Götter und Rituale des baltischen Heidentums


Götter und Rituale des baltischen Heidentums
von Jonas Trinkunas (Hrsg.)

Broschur, ISBN 3-935581-21-1

Das Baltikum, und hier ganz besonders Litauen, wurde erst spät ein Opfer der Christianisierung.

Aus diesem Grund haben sich alte heidnische Bräuche dort amlängsten erhalten. Noch heute lassen sich Spuren dieser Verehrungenausfindig machen, sie sind dort weiterhin lebendig. Unter dem Schleierdes christlichen Glaubens schlummern nach wie vor heidnische Bräuche,die bis heute nichts von ihrer authentischen Kraft eingebüßt haben.

Dieses Buch analysiert die Struktur der baltischenNaturreligionen. Es beschreibt deren Göttinnen und Götter sowie dieFeier- und Festtage im Jahreslauf.

Aus dem Inhalt

Von Göttern und Göttinnen

Religion und Mythologie der Balten (Marija Gimbutas)

Mythologie und Religion der frühen Litauer (Norbertas Velius)

Religionsformen der Balten (Gintaras Beresnevicius)

Von den Feiertagen

Rasa – Die litauische Sommersonnwende

Ku‘cios und Kalèdos – Die Wintersonnenwende

Das lebendige Erbe

Romuva – Die baltische Religion Litauens

Die Grundlage der litauischen, baltischen Religion

Heiliges Ritual

u.v.m.

Die litauische Sommersonnwende

(Auszug)

Gegen Ende Juni, zur Zeit der Sommersonnwende, wenn die Nacht amkürzesten ist und die Natur überquillt mit Blüten und Wachstum, feiernwir den Feiertag Švente Rasa. Dieser Tag ist auch bekannt als KupoliuŠvente oder unter seinem christianisierten Namen Jonines, SanktJohannis.

Rasa unterscheidet sich von anderen šventes, denn hier enden dieRiten nicht mit einem Gedenken an die Toten. Rasa bedeutet "Tau", deram Morgen der Sommersonnwende prophetische Fähigkeiten besitzt. Jegrößer die Menge des Taus an jenem Morgen, desto reicher wird die Erntedes nächsten Jahres werden.

Vor der Morgendämmerung besitzt der Tau starke Heilkräfte. Wennman sein Gesicht mit diesem Tau wäscht – besonders, wenn er vonRoggenschößlingen kommt – wird die Haut klar und rein. In der Region umŠvencionys stehen die jungen Frauen sehr früh auf, waschen sich mit demTau und schlafen dann noch einmal, um von ihren künftigen Ehemännern zuträumen. Nachts sammelt man den Tau in Tüchern, die dann später inHeilungsriten verwendet werden. Sich im Tau zu baden und zu wälzenverlieh Jugend. Wenn man die Riten sorgsam vollzog, so wie sie seitAlters her ausgeübt wurden, würde man weise und hellsichtig werden, manwäre in der Lage, das böse Volk, die Zauberinnen und die Hexen, zusehen.

Es gibt kein fröhlicheres švente als Rasa. Am Morgen des Festes tanzt selbst die Sonne am Himmel.

Kräuter und Gräser (zolynai). Zu dieser Zeit besitzen die Kräuterihr größtes Potential und ihre größte Wirksamkeit. Am Vorabend von Rasasind die jungen Frauen mit dem heilige Kräutersammeln (Kupoliauti)beschäftigt. Daher stammt auch der andere Name für diesen Festtag:Kupolines. Die besonderen Kräuter für diesen Tag sind: Gänseblümchen,Johanniskraut, Heidelbeere und jedwedes gelb blühende Kraut (Melampyrumnemorosum).

Kupole. Dies ist der Name für einen verästelten Pfahl, der in derMitte des Ritualplatzes aufgestellt ist. An der Spitze des Pfahls isteine dreifache Verästelung (dies zeigt auch die Rune, die diesemFesttag zugeordnet ist). Im östlichen Litauen sagt man, dies sei einübernatürliches Gewächs mit drei Ästen – einer, der wie die Sonnescheint, der zweite wie der Mond und der dritte wie ein Stern. JungeFrauen, die gerne heiraten möchten, spielen ein Wahrsagespiel: siestellen sich mit dem Rücken zum Kupole, werfen einen Kranz über ihrenKopf und hoffen, daß er auf dem Kupole landet. Soviele Versuche, wienötig sind, soviele Jahre wird es noch bis zur Hochzeit dauern. (Dieserinnert an die noch heute gebräuchliche Sitte, daß die Braut denBrautstrauß hinter sich wirft.)

(....)

Die pruzzischen Balten verzieren einen langen Pfahl mit Blumen,Grün und wehenden Bändern. Dieser Kupole steht dann am Rande derFelder, in der Nähe des Roggens. Ist der Pfahl mit Nesseln und Farndekoriert, dann wirkt er wie eine abstoßende Hexe.

(....)

Rasa ist auch als die Nacht der raganos (der Hexen) bekannt; eineNacht, in der sie besonders aktiv sind. Viele der Zaubersprüche undVerwünschungen, die man an Rasa ausspricht, dienen dazu, sie zuverjagen und ungeschehen zu machen, was sie angestellt haben. Das Wortragana (Hexe) hat in diesem Fall jedoch unbedingt eine andere Bedeutungals der neo-heidnische Terminus.
Wieso lese ich das?

Die Balten haben länger als jedes andere Indoeuropäische Volk sich ihr Heidentum bewahrt und praktiziert. Von wem sonst könnte man wieder lernen und Rückschlüsse ziehen auf die Grundzüge der Glaubensgemeinschaft unserer Vorfahren.Um eben nicht eine tote Religon zu imitieren sondern um anhand lebendiger Beispiele den Funken des gelebten Glaubens und Fühlens wieder zu entfachen .
  Thema: Was lest ihr gerade..
vargsmal

Antworten: 7
Aufrufe: 2914

BeitragForum: In Schrift und Bild   Verfasst am: 30.10.2007 11:00   Titel: Was lest ihr gerade..
..und wieso? Hier sollten Bücher vorgestellt werden die ihr gerade so lest. Ich mag solche Themen,kann man doch dadurch manchmal Seiten an Menschen kennenlernen die man so noch nicht kannte. Auch würde mich interessieren wieso ihr gerade lest was ihr lest.
  Thema: Freakshow - MySpace
vargsmal

Antworten: 19
Aufrufe: 4754

BeitragForum: Ofen...   Verfasst am: 30.10.2007 10:50   Titel: (Kein Titel)
TribleH...HeidenHipHop...?

achne

schade..iss leider nur "normaler" ...dabei hatte ich mich schon irgendwie darauf vorbereitet das er mir das Havalmal rapt. http://finsternis.phpbb6.de/images/smiles/icon_eek.gif

peace
  Thema: Veranstaltungswerbung
vargsmal

Antworten: 7
Aufrufe: 2129

BeitragForum: Wichtige Termine   Verfasst am: 30.10.2007 10:40   Titel: (Kein Titel)
Schaut mal oben in der Menüleiste. Dort hättet ihr zusätzlich auch die Möglichkeit eure Veranstaltungstermine in einem Kalendar einzutragen.
  Thema: Gute Bilder
vargsmal

Antworten: 11
Aufrufe: 3035

BeitragForum: Ofen...   Verfasst am: 29.10.2007 11:30   Titel: (Kein Titel)
http://www.unf-unf.de/video/Picdump%20-%20sonstige/ueberblick-ueber-die-weltreligionen-1193065329.jpg
  Thema: Gute Bilder
vargsmal

Antworten: 11
Aufrufe: 3035

BeitragForum: Ofen...   Verfasst am: 29.10.2007 11:25   Titel: (Kein Titel)
http://zensiert.to/media/1/20071028-gas.jpg
  Thema: Extrem nervig...
vargsmal

Antworten: 5
Aufrufe: 2162

BeitragForum: Immer auf die Ohren   Verfasst am: 29.10.2007 11:19   Titel: (Kein Titel)
Ich als alter BlackMetaller (ja natürlich auch NSBM) war schon immer in der Gothik-Szene unterwegs und auch schon auf NeoFolk-Konzerten unterwegs als sich das noch nicht "schickte".Damals gab es schon auf NeoFolk-Konzerten einige erstaunte Gesichter aber das hat mich nie interessiert. Und ich begrüße das "Zusammenwachsen" der Szenen in heutiger Zeit. Das es dabei natürlich auch unliebsamme Mitläufer gibt,das ist im BM schon immer so gewesen genau wie auch im NeoFolk.
  Thema: Die Vorstellung!
vargsmal

Antworten: 47
Aufrufe: 11866

BeitragForum: Die freie Rede   Verfasst am: 29.10.2007 10:58   Titel: (Kein Titel)
Wird ja zusehens voll hier..aber nicht drängeln.
  Thema: Therion - Gothic Kabbalah
vargsmal

Antworten: 2
Aufrufe: 1342

BeitragForum: Immer auf die Ohren   Verfasst am: 26.10.2007 19:22   Titel: Therion - Gothic Kabbalah
Therion - "Gothic Kabbalah" http://www.laut.de/bilder/lautstark/artikel/cdreview/14039/cover_160x160.jpg

Jahrelang hab ich zu ihnen gehalten, haben sie doch hauptsächlich ziemlich geniale Musik gemacht. Gut zwischenzeitlich waren eher schwache Alben dabei,aber man konnte sie sich immer anhören und meist wurden sie beim öfter Hören immer besser. Doch was ich von der Neuen bei MySpace hören durfte enttäuscht doch tief.

http://www.myspace.com/therion

Fazit Fahrstuhlmusik?
  Thema: Feine Radiosendungen...
vargsmal

Antworten: 4
Aufrufe: 1221

BeitragForum: Wichtige Termine   Verfasst am: 25.10.2007 20:12   Titel: (Kein Titel)
http://othala.org/diverses/sommerradio.jpg
  Thema: Revolutionäre Wege des Alkoholmißbrauchs....
vargsmal

Antworten: 4
Aufrufe: 1844

BeitragForum: Gestern,Heute,Morgen   Verfasst am: 09.10.2007 18:17   Titel: (Kein Titel)
Onkel Vargs Teufelsmischung.

Durch jahrelanges Training,beständiger alchemistischer Experimente und fast schon asketische Verwendung von Streckungsflüssigkeiten bin ich in der Lage gewesen eine der größten Verschwörungen im Bereich der Mischungen von Hochprozentigen aufzudecken.

Man nehme eine 1,5 Liter Coka-Cola Flasche und entleere deren Inhalt wahlweise in eine Rabatte oder etwas anderses dekorativunnützes, aber nur genau bis zum unteren Rand des Edikettes.Nun nehme man eine Flasche 0,7 Liter Bourbon-Whiskey und fülle deren flüssige Füllung in die bereitgestellte teilweise entleerte Colaflasche. (der geübte Kenner macht das freihändig mit ausgestreckten Armen.)Hat man diesen Vorgang ordnungsgemäß und ohne Naschen durchgeführt,wird man feststellen das man die Colaflasche wieder ganz genau bis zum oberen Rand gefüllt hat.Schnell den Deckel drauf und der leckeren Mischung Zeit geben sich zu entfalten.

Ergebniss ist eine wirklich geniale Genickbrecher-Mischung von der sicherlich niemand was abhaben will.

Ich weiß zwar nicht ob ich damit das Thema getroffen hab aber ich dachte das ihr das wissen solltet.

Guten Abend.
  Thema: Die Vorstellung!
vargsmal

Antworten: 47
Aufrufe: 11866

BeitragForum: Die freie Rede   Verfasst am: 02.10.2007 10:01   Titel: (Kein Titel)
Ja genau..Grüße vom CSI Bautzen http://finsternis.phpbb6.de/images/smiles/icon_lol.gif
  Thema: Alkohol!
vargsmal

Antworten: 13
Aufrufe: 3914

BeitragForum: Gestern,Heute,Morgen   Verfasst am: 01.10.2007 08:26   Titel: (Kein Titel)
Eine Diskussion über Alkohol..mhm..naja was solls..
Der letzte Suff den ich hatte war zum vergangenen Horna Konzert. Roter Absinth 70% ...den abernd über gar kein Problem..keinerlei Ausfallerscheinungen..aber die Heimfahrt hab ich nicht recht vertragen..zuviel Geschaukel...Ich hab den Kopf noch ausm Autofenster bekommen... http://finsternis.phpbb6.de/images/smiles/Beurk07.gifrot auf weißem auto..sah nicht schön aus...

Nächsten Tag gings mir nicht so besonders..Kopfschmerzen (also doch nur Fusel)
Fazit: Beim nächsten mal lieber doch wieder nur Whiskey oder Met..da weiß ich wenigstends das ichs nicht auskotz.
  Thema: Die Vorstellung!
vargsmal

Antworten: 47
Aufrufe: 11866

BeitragForum: Die freie Rede   Verfasst am: 27.09.2007 17:41   Titel: (Kein Titel)
Mama mia! Wir wachsen unaufhaltsam !!! http://finsternis.phpbb6.de/images/smiles/icon_mrgreen.gif
 
Seite 1 von 3 Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


finsternis letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group :: Design by GHS
Deutsche Übersetzung von phpBB.de :: Top

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker